Dr. Ines Lubich-Dobrovits • Tivoligasse 76/3 • 1120 Wien

Ordinationszeiten: MO 8-11 Uhr, DI/DO 13:30-17 Uhr • Telefonische Terminvereinbarung: 01/8158385

Klimaterium (Wechseljahre)

Zeit vom Ende des vom fertilen (fruchtbaren Alters) der Frau bis hin zum Senium (Greisenalter). 

Gebräuchlicher versteht man darunter eine Zeitspanne von (im groben Durchschnitt) ca. 2 Jahren vor und nach der Menopause (= letzte vom Eierstock gesteuerte Regelblutung) mit Symptomen abnehmender Eierstockfunktion.

Diese durch abnehmende Produktion der weiblichen Sexualhormone gekennzeichneten Veränderungen gehen leider zumeist nicht spurlos an den Frauen vorüber sondern äußern sich oft in Form von Hitzewallungen bis zu plötzlichen Schweißausbrüchen, Stimmungsschwankungen, innerer Unruhe, Schlafstörungen und unangenehmer Scheidentrockenheit.

Eine Therapie ist möglich und vielfältig - sie richtet sich nach dem Schweregrad der individuell empfundenen Beeinträchtigung der Lebensqualität. Zum Einsatz kommen natürliche, pflanzliche Heilmittel - v.a. sog. Phytoöstrogene, komplementärmedizinische Behandlung z.B. mit Akupunktur bis hin zur medikamentösen Hormonersatztherapie.

Ziel ist es eine möglichst rasche Verbesserung des Befindens zu erreichen. Die Therapie wird regelmäßig neu evaluiert und ggf. adaptiert bzw. auch beendet.